Innovative Lösungen seit 1958

Die Geschichte unseres Unternehmens

Alles begann vor mehr als 60 Jahren, als sich zwei Freunde aus der High School zusammentaten, um ein Unternehmen zu gründen, das im ehemaligen Ebeling Dairy-Gebäude in Almont, Michigan, seinen Sitz hatte. Bob Ligon und Gene Lane begannen einst mit der Fertigung von Prototypen kleiner Verkleidungsklammern in Genes heimischem Ofen und bauten diesen kleinen Zwei-Personen-Betrieb im Laufe der Zeit zu einem multinationalen Unternehmen aus. Von Anfang an schufen Bob und Gene ein starkes Wertefundament, das die Unternehmensgeschichte von L&LTM bis zum heutigen Tag prägt. Wir sind stolz darauf, ein guter Ort für alle diejenigen zu sein, die Berührungspunkte mit unserem Unternehmen haben. Hierzu gehören die Mitarbeiter ebenso wie die Kunden, Lieferanten oder die Städte und Kommunen, in denen unsere Standorte ansässig sind.

 

2019-2010

2019

  • L&L™ eröffnet ein neues Büro in München, Deutschland. 
  • L&L™ vereinbart eine Partnerschaft mit einem lokalen Lieferanten in Malaysia, um den Bedarf an Extrusionsverfahren für Automobilhersteller zu decken. 
  • L&L™ eröffnet eine Niederlassung in Malaysia und Singapur. 
  • In Indien und Brasilien werden hochmoderne Produktionsanlagen errichtet. 
  • Mit TRI-Seal, Continuous Composite Systems (CCS) und einer neuen Generation von Strukturschäumen wird die Produktentwicklung für Dichtungen und Strukturverstärkungen fortgesetzt.

2018

  • L&L Products feiern 60 Jahre Innovation.

2017

  • L&L™ Brasilien nimmt die Produktion in einer eigens errichteten Produktionsanlage auf.
  • L&L™ erweitert sein Tätigkeitsfeld um den Nutzfahrzeugmarkt.
  • L&L™ Indien wird alleiniger Eigentümer von L&L Products 

2016

  • L&L™ vereinbart Vertriebspartnerschaft mit D.H. Sutherland im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik.

2014

  • L&L™ Tschechische Republik eröffnen Produktionsstätten. 

2013

  • Entwicklung von Kleb- und Dichtstoffen, die bei Raumtemperatur härten.  

2012

  • L&L™ erwirbt DECI-TEX®-Technologien von der australischen I.N.C. Corp., um seine Produktlinie und seinen Kundenstamm zu erweitern.

2010

  • Joint Venture mit L&L Indien wird gegründet und beginnt mit der Produktion. 

2009-2000

2007

  • Verstärkter Vertriebs- und Entwicklungsfokus wird auf die Nutzfahrzeugindustrie gelegt.
  • L&L Products Turkey wird gegründet und beginnt mit der Produktion.

2006

  • L&L Products China wird gegründet und eröffnet den Betrieb.

2005

  • L&L Products Korea Präsenz wird gegründet.

2004

  • L&L™ steigt in den Luft- und Raumfahrtmarkt ein und schließt sein erstes Geschäft ab. CORE Products wird vollständig übernommen und in L&L Products® Europe umbenannt.

2002

  • Entwicklung der HOT Seals, eine Dichtung mit sehr hohem Expansionsgrad.
  • L&L™ legt das Augenmerk auf seine globale Präsenz und eröffnet Niederlassungen in Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien und Polen.
  • CORE Products nimmt die Produktion in Frankreich auf und eröffnet Vertriebsstandorte in ganz Europa. 
  • Strukturschaumanwendungen setzen sich zunehmend am Markt durch. Weitere Schwerpunkte in der Produktentwicklung. L&L bringt Strukturschäume, Klebebänder, Composite Body Solutions (CBS) und eXtrude-In-Place (XiP)-Technologie auf den Markt. 

1999-1990

1998

  • L&L™ fertigt seine ersten CBS-Produkte.

1997

  • Neben einer neuen Niederlassung in Brasilien werden L&L™ Japan und L&L™ Mexiko gegründet.

1996

  • L&L™ kooperiert mit dem Schweizer Unternehmen Gurit-Essex, und CORE Products beliefert nun die europäische Automobilindustrie.

1994

  • Es werden durchschweissbare Werkstoffe, versteifende Klebebänder und Strukturschäume entwickelt.
  •  
  • Die Initiative „Vision 2020" wird vorangetrieben. Die erfolgreiche weltweite Zusammenarbeit zwischen L&LTM-Unternehmen wird weiter gestärkt. 
  • Mit der Entwicklung von hoch expandierbaren Produkten bietet L&LTM seinen Kunden das komplette Portfolio an Dichtungen für den Fahrzeugbau. 
  •  

1989-1980

1982

  • Es werden expandierbare Kautschukklebstoffe entwickelt sowie Folienextrusion und Stanzverfahren eingeführt. 

1979-1970

  • Mit dem Bau einer Anlage in Romeo (Michigan, USA), die speziell für die Materialentwicklung bestimmt ist, steigen die Investitionen in Forschung und Entwicklung.  
  • L&L™ baut sein kundenorientiertes Geschäftsmodell auf und arbeitet direkt mit den Kunden zusammen, um deren Problemstellungen besser zu verstehen und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. 

1976

  • L&L™ entwickelt expandierbare Kautschukklebstoffe und erhöht die Investitionen in Forschung und Entwicklung, da Geräuschdämmung, Vibrationsminderung und Festigkeit für die Autohersteller in den USA immer wichtiger werden.  

1970

  • Der Einsatz von Stauch- und fließdichtenden Dichtscheiben  zum Abdichten von Fahrzeug- und Dichtungsmuttern wird Teil des Geschäfts. 

1969-1960

1961

  • L&L™ nimmt seine Produktionstätigkeit in Romeo (Michigan, USA) auf und erweitert sein Geschäft um das Plastisol-Tauchbeschichtungsverfahren. 
  • Der Einsatz von Stauch- und fließdichtenden Dichtscheiben zum Abdichten von Fahrzeug- und Dichtungsmuttern wird Teil des Geschäfts. 

1959-1950

1958

  • Bob Ligon und Gene Lane gründen L&L Products, Inc.®, um für einen Autohersteller das Problem der Verkleidungsklammern zu lösen.

Haben Sie Fragen an uns?

Für Sie steht ein großartiges Team bereit, das sich darauf freut, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und eine kurze Nachricht in dem untenstehenden Formular. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

* Pflichtfelder